StartseiteSucheImpressumDatenschutzIntern

Musikschule Freiburg | Turnseestraße 14 | 79102 Freiburg | Tel 0761 / 888 512 8 -0 | Fax -20 | E-Mail

Startseite  »  Portrait  »  Kollegium

Michael Pöhlmann
poehlmann(at)musikschule-freiburg.de

 

Homepage: http://michaelpoehlmann.de

 

Ohne Bass kein Spaß!

 

Seit dem Alter von acht Jahren habe ich nacheinander Geige, Gambe und Cello gespielt, doch erst der „Brummbass“ mit seinen faszinierend tiefen Tönen hat mich so gefesselt, dass ich nach dem Abitur beschloss, Musik zu meinem Beruf  zu machen.

1992 schloss ich mein Studium an der Musikhochschule Freiburg mit den Diplomen in Orchestermusik und Instrumentalunterricht/musikalische Früherziehung ab.

 

Neben weiterführenden Studien u. A. bei Paul Breuer, Köln und Dieter Ilg, Freiburg, arbeite ich seitdem als Musikschullehrer und freier Kontrabassist in Klassik und Jazz u.A. mit dem Basler Festivalorchester, voice event, Tango inmortal sowie meinem eigenen Trio Pöhlmann, Rädle und Hagenlocher.

 

Als Späteinsteiger freut es mich besonders, dass Kinder heute sehr früh, schon mit 4 - 5 Jahren, mit dem Bass beginnen können. Auf einen Stuhl müssen sie dazu nicht steigen, wie manche meinen, denn es gibt schon länger Kinderinstrumente bis zu 1/16tel-Größe! Singen, inneres Hören und Bewegung sind in meinem Unterricht sehr wichtig, ebenso eine ergonomische Spieltechnik und Mut zur Kreativität.

 

In der Pädagogischen Arbeitsgemeinschaft Kontrabass, die ich 2001 für Baden-Württemberg mitbegründet habe, versuchen meine Kollegen und ich, den Bassunterricht auf dem neuesten Stand zu halten. Einmal jährlich treffen wir uns mit unseren Schülern in dem wunderschönen Barockkloster Ochsenhausen bei Ulm für ein gemeinsames Wochenende voller tiefer Töne.

 

Der  Bass ist das Ensembleinstrument par exellence. Ob klassisches Orchester, Jazzband, Folkensemble oder Rock´n´Roll-Combo: Alle brauchen sie einen Kontrabass!

 

Übrigens: Immer mehr Mädchen spielen Bass.....